Kaltschaummatratze bretex 12 im Vergleich

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unserer online durchgeführten Recherche!

Kaltschaummatratze Bretex 12 Vergleich

kaltschaummatratze-bretex-12-testKaum etwas ist so wichtig und gesundheitsfördernd wie ein erholsamer Schlaf. Voraussetzung hierfür ist eine gute Matratze, die sich an die individuelle Körperform anpasst und einen am Morgen unbeschwert aus dem Bett steigen lässt. Im gegenwärtigen Matratzendschungel ist es allerdings nicht einfach, die passende Matratze für die eigenen Bedürfnisse zu identifizieren. Ein schier unübersichtliches Angebot an verschiedenen Materialien verkompliziert die Suche nach der perfekten Schlafunterlage. Im Folgenden wird etwas detaillierter auf den Typ Kaltschaummatratze eingegangen. Hierbei wird insbesondere das Modell Bretex 12 unter die Lupe genommen.

* zur EMPFEHLUNG: Badenia Irisette Lotus*

Allgemeines zur Kaltschaummatratze

Kaltschaummatratzen gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Neben der Federkernmatratze stellen sie die am meisten gekaufte Matratzenart dar. Sie bestehen aus einem bei niedrigen Temperaturen aufgeschäumten Kern aus Kunststoff. Meist handelt es sich dabei um Polyurethan. Da dieser Stoff ungiftig ist, eignet sich die Kaltschaummatratze sehr gut für Allergiker. Auch für jene mit multipler Chemikalienunverträglichkeit ist Kaltschaum eine gute Wahl. Denn nach dem ersten Auslüften ist die Matratze nahezu geruchlos. Für den Aufschäum-Prozess wird lediglich Luft und kein Treibgas oder FCKW verwendet. Aufgrund einer offenporigen Struktur ist die Kaltschaummatratze atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. So nimmt sie Flüssigkeit gut auf. Des Weiteren ermöglicht sie durch eine hohe Ventilation ein hygienisches Schlafklima.

Zudem zeichnet sie sich durch eine hohe Wärmeisolation aus. So dass sich die Kaltschaummatratze gut für Menschen eignet, die nachts sehr schnell frieren. Eine ebenfalls hohe Elastizität führt dazu, dass sich die Matratze ideal dem Körper anpasst. Hiervon profitieren insbesondere Menschen, die zu einem unruhigen Schlaf neigen oder bereits unter Rücken- oder Gelenkschmerzen leiden. Weitere Vorteile sind die in der Regel hohe Lebensdauer sowie das geringe Eigengewicht. Senioren können die Kaltschaummatratze leicht wenden. Sie ist ebenso gut als Gästematratze geeignet.

Kaltschaummatratze Bretex 12 von Breckle im Vergleich

Bei der Kaltschaummatratze Bretex 12 handelt es sich um ein Produkt des Matratzenspezialisten Breckle. Dieser kann auf eine über 75-jährige Erfahrung im Bereich der Herstellung von Matratzen und Polsterbetten zurückblicken. Das Modell Bretex 12 ist in den Ausführungen 80 x 200, 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200, 140 x 200, 160 x 200 und 180 x 200 erhältlich. Die Gesamthöhe beträgt 14 cm und die Kernhöhe liegt bei 12 cm.innenleben-der-bretex-12

Bei einem durchgeführten Vergleich bei einem anderen Portal schnitt die Bretex 12 insgesamt mit einem guten Ergebnis ab. Sowohl in Bezug auf die Qualität und Verarbeitung, als auch auf das Schlafklima und die Liegeeigenschaften wurde der Breckle Matratze die Note “gut” verliehen. Demnach ermöglicht ein hochelastischer Bretex-Kern mit hoher Punktelastizität einen hervorragenden Liegekomfort. Auch bei der Schadstoffprüfung konnte die Bretex 12 von Breckle ein gutes Ergebnis erzielen. Da die Inhaltsstoffe und der Doppeltuchbezug frei an FCKW sind, eignet sie sich gut für Allergiker. Das Raumgewicht ist mit 35 kg/m³ angegeben, so dass von einer mittleren Lebensdauer zwischen 3 und 6 Jahren ausgegangen werden kann.

* zur EMPFEHLUNG: Badenia Irisette Lotus*