Kaltschaummatratze für Allergiker

Kaltschaummatratze für Allergiker

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unserer online durchgeführten Recherche!

Kaltschaummatratzen für Allergiker

Kaltschaummatratze für Allergiker
Sieger für Allergiker: Badenia Flextube

Die Nase läuft, die Augen tränen, die Haut juckt unangenehm und ist gerötet – alle Allergiker kennen das. Und das schon am frühen Morgen! Hausstauballergiker können ein Lied davon singen! In Haushalten findet sich der Großteil der Population der Hausstaubmilbe immerhin im Bett. Dort fühlt sich das mikroskopisch kleine Spinnentier nämlich pudelwohl. Sehr zum Leidwesen aller Allergiegeplagten!

* zur EMPFEHLUNG: Badenia Irisette Lotus*

Wenn Schlafen zur Qual wird – die Hausstaub – Milben – Allergie

Dabei ist es nicht die Milbe selbst, die diese heftigen Reaktionen auslöst. Der zersetzte Kot der ungebetenen Mitbewohner gelangt als feinster Staub in die Atemluft und sorgt so für die unangenehmen Symptome der Allergie. Die Hausstaubmilbe fühlt sich in feuchtem Klima ganz besonders wohl. Das Bett, bestehend aus Matratze und Bezug, in das Nacht für Nacht – je nach Jahreszeit – etwa 0,5 bis 1 Liter menschlicher Schweiß abgegeben werden, stellt also die ideale Brutstätte für die lästigen Milben dar. Fast 50 % der Tierchen befinden sich in der Matratze. Der Rest fühlt sich in Unterbetten, Bettzeug, Polstern oder auch Stofftieren pudelwohl.

Welche Matratze bei Allergie?

aquamax-textilDie Auswahl einer geeigneten Matratze ist also gerade für Hausstaubmilben Allergiker von hoher Bedeutung. Es ist hier besonders darauf zu achten, dass die Matratze frei von tierischen Produkten ist. Es kommt bei Matratzen beispielsweise mit Rosshaar leichter zu Nässe- und Schimmelbildung. Das lässt die Milbenpopulation sprunghaft anwachsen. Matratzen, die Wolle oder Rosshaar enthalten, sind also ungeeignet. Das A&O einer geeigneten Matratze ist entsprechend gute Atmungsaktivität. Sie sorgt für optimalen Luftaustausch, transportiert Nässe ab und schafft ein trockenes Schlafklima. So wird für jene Bedingungen gesorgt, in denen sich Milben gar nicht wohlfühlen. Darüber hinaus sollte die Matratze über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug verfügen. Auch hier ist darauf zu achten, dass die Bezüge keine tierischen Stoffe enthalten. Sie sollten im Idealfall kochfest, mindestens aber bei 60°C waschbar sein.

Eine Matratze, die diese Anforderungen erfüllt: Die Kaltschaummatratze

Kaltschaummatratzen stellen die ideale Unterlage für Allergiker dar. Frei von tierischen Stoffen, garantieren sie eine ideale Atmungsaktivität, und entziehen den Hausstaubmilben so die Feuchtigkeit, die sie für ihre Ausbreitung benötigen. Dabei hatten Schaummatratzen lange Zeit mit einem schlechtem Ruf zu kämpfen und immer noch gilt es, Vorurteile abzubauen. Als Billigprodukt, das sich leicht verformt, und so den Anforderungen einer stabilen Bettunterlage nicht entspricht, war die Matratze lange in Verruf. Auch einen schnellen Verschleiß dichtet man der Matratze mit einem Kern aus Kaltschaum heute noch gerne an. Nichts davon stimmt!

Vor allem in den letzten Jahren trugen Neuentwicklungen in der Produktion maßgeblich dazu bei, dass Matratzen aus Kaltschaum um Längen besser sind, als der Ruf, der ihnen anhaftet.
Ihr Kern besteht aus kalt geschäumtem Schaumstoff. Qualität und Eigenschaften hängen von Raumgewicht und Stauchhärte sowie der Art der Herstellung und der eingearbeiteten Profile ab. Man sollte hier keineswegs sparen. Denn eine sehr hochwertige Matratze ist unbedingt empfehlenswert.

baumwollmatratze-zertifiziertBei Kaltschaumkernen wird beim Schäumen häufig auf aggressives Treibmittel verzichtet. Das Aufschäumen geschieht stattdessen durch Polymerisieren der Grundsubstanzen beim Beimengen von Wasser. Gerade die qualitativ hochwertigen 7-Zonen-Matratzen bestehen aus einem Kaltschaumkern. Im Gegensatz zu standardgeschäumten Kernen (diese sind dann heißgeschäumt) sorgen sie so für optimale Gewichtsverteilung. Eine Neigung zu Kuhlen- oder Muldenbildung ist somit nicht mehr gegeben.

* zur EMPFEHLUNG: Badenia Irisette Lotus*

Allergiker wissen das zu schätzen: der Matratzenbezug kann in die Waschmaschine

Da Kaltschaummatratzen durch ihren Aufbau für eine optimale Luftzirkulation sorgen und Feuchtigkeit entsprechend gut abtransportieren, sind sie bei der Wahl einer geeigneten Matratze für Allergiker ganz vorne mit dabei. Überdies empfiehlt es sich bei Allergie, Matratzen entsprechend oft zu lüften (durch Aufstellen) und zu wenden. Nachdem die 7-Zonen-Matratze symmetrisch aufgebaut ist, kann die Matratze so regelmäßig gewendet werden und sorgt trotzdem für optimale Gewichtsverteilung – in jeder Position.
Vergessen Sie nicht, den Matratzenbezug alle 2 bis 3 Monate bei mindestens 60°C zu waschen, das dämmt die Hausstaubmilbenpopulation zusätzlich ein.

Für Allergiker empfiehlt es sich außerdem, bei der Krankenkasse einen milbendichten Matratzenbezug zu beantragen. Dieser Allergiker Bezug für Matratzen wird von der Krankenkasse meist sogar ganz bezahlt.

Bericht zur Badenia Bettcomfort Kaltschaummatratze Irisette Vitaflex Flextube

Wir haben die Badenia Bettcomfort Kaltschaummatratze Irisette Vitaflex Flextube für Sie verglichen. Die 90 x 200 cm große 7-Zonen-Matratze hat einen Härtegrad von 4. Der beidseitig versteppte Bezug ist abnehmbar und bei 60°C waschbar. Die 17 Kilogramm schwere Matratze wirbt außerdem mit einzigartiger Luftzirkulation durch das Irisette-Klimaband.
Die Matratze ist auch in den Härtegraden 2 und 3 erhältlich.
Die Badenia Bettcomfort Kaltschaummatratze Irisette Vitaflex Flextube passt sich dem Körper durch die sieben ergonomischen Liegezonen optimal an. Mit Härtegrad 4 ist sie keineswegs zu weich, ein Einsinken findet nicht statt. Trotzdem hat man nicht das Gefühl, zu hart zu liegen. Im Gegenteil, nach dem Nachtschlaf fühlt man sich fit und ausgeruht. Keine Rückenschmerzen, keine schweren Glieder!

badenia-irisetteDie Belastung durch die Hausstaubmilbe ist durch den Wechsel der Matratze deutlich zurückgegangen. Das Gefühl, die Matratze nach Lust und Laune wenden und auslüften zu können und die Möglichkeit, den Bezug abzunehmen und bei 60°C zu waschen, macht optimistisch in Hinblick auf die Allergie. Das Schlafklima ist angenehm trocken. So haben die Milben keine Chance!

* zur EMPFEHLUNG: Badenia Irisette Lotus*